Bernd Sebor Intomedia

Bernd Sebor

Senior-Consultant Intomedia Business und Vertrieb
Trainer Business- und Medientrainings

Ausbildung
Bernd Sebor studierte Sozial- und Wirtschaftswissenschaften (Studienrichtung Handelswissenschaft) an der Wirtschaftsuniversität Wien. Nach seiner Sponsion 1991 absolvierte er ein Sales-Management-Trainee-Programm bei Procter & Gamble. Bereits während seines Studiums begann Bernd Sebor seine Radiolaufbahn beim ORF als Redakteur und Moderator bei Ö3, Blue Danube Radio und in der ORF-Sportredaktion.

Beruflicher Werdegang
Bernd Sebor gilt als einer der Gründerväter des privaten Rundfunks in Österreich. 1994 wurde er Programmdirektor des 1. österreichischen Privatradios Antenne Steiermark und baute die Antenne zum Nr. 1-Radiosender in der Steiermark auf – noch vor Ö3. 1997 wurde Bernd Sebor von Hans Dichand (Herausgeber der „Kronenzeitung“) als Geschäftsführer und Programmdirektor von 88.6 der Musiksender in Wien bestellt. Der Sender wurde unter seiner Leitung auf Anhieb zur Nr. 1 der österreichischen Privatradios und zum Nr. 1-Radiosender in Wien. 2001 hob Bernd Sebor für die Mediaprint das erste bundesweite Privatradio Kronehit aus der Taufe und war als Geschäftsführer und Programmdirektor maßgeblich am Erfolg des bis heute erfolgreichsten Privatsenders in Österreich beteiligt. Aufgrund dieser Erfolge wurde Bernd Sebor von der Fachzeitschrift „Der österreichische Journalist“ zum erfolgreichsten Radiomacher Österreichs gewählt. 2000 bis 2003 war er in Doppelfunktion auch Geschäftsführer der Radio Media Consulting (RMC) und für den Aufbau der kaufmännischen Organisation des Kronehit-Radioverbundes österreichweit und des Hit-FM-Verbundes in Niederösterreich verantwortlich. Bernd Sebor war von 1989 bis 2012 Radiomoderator, u. a. beim ORF (Ö3 und ORF-Sport) und bei Radio CD, RMI, Antenne Steiermark, 88.6 der Musiksender, Kronehit und Antenne Wien. Er war als Gründungsmitglied und mehrjähriges Vorstandsmitglied von 1997 bis 2003 auch Vizepräsident des VÖP (Verband Österreichischer Privatrundfunkveranstalter). 2001 zeichnete der bekennende Beatles-Fan in Berlin Sir Paul McCartney – stellvertretend für die Beatles – als „Artist of the Century“ aus. Später war Bernd Sebor für die McCartney Group als PR-Manager tätig (Schwerpunkt Beatles-Projekte).

Seit 2003 ist Bernd Sebor geschäftsführender Gesellschafter der SEBOR MEDIA GmbH – Agentur für Kommunikation mit Schwerpunkt Executive Training, Medientraining und Medien-Consulting. Er ist langjähriger Dozent und Lehrbeauftragter an der FH Joanneum Graz, am WIFI Wien und an den BILDAK Salzburg und zertifizierter Verhandlungstrainer beim österreichischen Marktführer En GardE. Seit 2015 ist Bernd Sebor Trainer und Medienexperte bei Intomedia.

Trainingsschwerpunkte
Bernd Sebor leitet Business-Kommunikationstrainings für Führungskräfte aus der Wirtschaft sowie Medientrainings für Spitzenpolitikerinnen und Spitzenpolitiker. Seit 2015 Entwicklung der Intomedia Business-Unit; seit 2016 Senior-Consultant Intomedia Vertrieb.

Du kannst alles, wenn du nur daran glaubst!

Kommen wir ins Gespräch

Intomedia Medientraining GmbH
Mariahilfer Straße 109/15
1060 Wien, Austria

T
+43 1 470 45 45
F
+43 1 470 45 45-10
M
office@intomedia.at